Zahia Dehar, die sexy Prostituierte (sich selbst nennt sie Call girl), meldet sich zu Wort. Sie war angeblich ein Geburtstagsgeschenk zum 26. Sie erzählt, dass Frank sie in einem pariser Club abgeholt und sind dann zusammen nach München geflogen. Sex gehabt. Bezahlt.

Ein guter Geburtstagsgeschenk mit Nebenwirkungen!

Frank Ribery, der in das Sex-Skandal rund um die minderjährige Prostituierte Zahia verwickelt ist, steht heute wieder auf dem Fussballfeld und darf wieder das Sportlichen in den Vordergrund schieben.

Aber die meisten interessieren sich im Moment nicht für seine Leistungen auf dem Fussballfeld, sondern für Zahia Dehar, die Hure, die mehrere Spieler der französischen Nationalmannschaft bedient haben soll.