Bill Gates bekommt wohl etwas mehr Freizeit, denn jetzt führt er wohl ein Blog, ja vielleicht auch etwas mehr als nur ein Blog, wo er über verschiedensten Sachen aus seinem Leben erzählt und zeigt.

Screenshot the gates notes dot com

Screenshot the gates notes dot com

Er erzählt, dass nachdem er nicht mehr um Microsoft kümmern muss, sehr viel neues lernt und noch lernen will. Über dies und vieles mehr auf seiner Homepage thegatesnotes.com mit vielen Berichten Podcasts, Webcasts und Fotos.

Einige sehr interessante Präsentationen und Webcasts von Center for Networked Systems mit solchen Themen, wie „Failure Immunity: Teaching Systems To Defend Against Failures„, „NetPrints: Diagnosing Home Network Misconfigurations Using Shared Knowledge„, „High Performance at Massive Scale –
Lessons learned at Facebook
„, „Intelligent Network Measurement for Diagnosis and Attack Defenses„. Alles auf Englisch aber klar und anschaulich erklärt.

Ein Beitrag in der FAZ Community zeigt die Nutzeraufteilung in der digitalen Social Wel und diskutiert über das Potenzial für Medien. Facebook, Twitter und Yahooo sind mit Abstand die meistgenutzte bzw. meistbesuchte Social Web Anbieter. Das Interesse an dem Microblogging Tool twitter wächst weiterhin und es wird mit Google und Microsoft über Data-Mining verhandelt. Und hier noch die Übersicht über Traffic und Uploads bei Facebook und Twitter.

Laut heise wollen Juri Milner und Grigori Finger, die Inhaber von dem Medienkonzern DST, weitere Facebook-Anteile kaufen. Ende Mai haben die beiden Russen bereits für 200 Millionen € eingekauft. Unter anderem gehören dem Mediakonzern sehr bekannte mail.ru und odnoklassniki.ru. Herr Millner sitzt auch im Aufsichtsrat von vkontakte.ru – einem anderen sehr jungen und erfolgreichen Social-Netzwerk, das an sich ein Kopie von Facebook ist bzw. war, da viele Neue Funktionen selbständig entwickelt wurden.

Facebook kommt anscheinend doch in die Kinos. Wie vor zwei Wochen bei Filmstarts.de berichtet, soll der Film über das Social Network schon 2010 in den Kinos erscheinen.

Der Facebook-Film erzählt die Geschichte des Harvard-Student Mark Zuckerberg, der zusammen mit seinen Mitbewohnern das mächtige Internet-Netzwerk erfand, das heute über 200 Millionen Nutzer zählt. Neben Scott Rudin sind auch Mike DeLuca und Kevin Spacey als Produzenten mit an Bord. Die Arbeit an dem Film sollen schon Ende des Jahres beginnen (Filmstarts.de)

Seite 5 von 512345