NEU: femen.de

FEMEN stört die Zeremonie der Wiedereröffnung des Olympiastadions in Kiew

FEMEN stört die Zeremonie der Wiedereröffnung des Olympiastadions in Kiew | SERGEI SUPINSKY  femen.livejournal.com

Die mittlerweile bekannte FEMEN Aktivistinnen, die schon seit längerem in der Ukraine für Schlagzeilen in den politischen und sozialen Ereignissen sorgen, haben kurz vor dem Anfang der Eröffnungszeremonie vom Olympiastadion in Kiew auf das Feld oben ohne mit Bodypaintings raus gelaufen. Es hat einige Zeit gedauert, bis das Security gemerkt und eingeschritten hat. Die Frauen hatten Körperzeichnungen in Form von Fußbällen auf ihren Brüsten. In den Händen hielten sie Plakate mit den Aufschriften „FUCKUNG EURO“.

Wie vorher angekündigt, werden die EURO 2012 Tickets von  UEFA selbst vertrieben und sind ab März verfügbar.  Der Kartenverkauf dauert von 1. bis zum 31. März. Alle Bewerber haben die gleiche Chance auf den Erwerb eines Tickets, unabhängig davon, wann der Antrag gestellt wurde. Danach kommen die Phasen der weiteren Vertriebsmöglichkeiten, wie Auslosungen und Weiterverkauf. Ab sofort haben Fans die Möglichkeit sich einen Konto auf einem UEFA Ticketportal zu erstellen.

Die Organisatoren von UEFA Europameisterschaft 2012 warnen vor illegalen Eintrittskarten, die langsam aber sicher in der Ukraine und in Polen auf dem Schwarzmarkt angeboten werden, zu den Spielen in der Finalphase. Außerdem werden spezielle Willkommenspakete für die Unternehmen verkauft. UEFA warnt, dass es dabei um ungültige Angebote handelt, denn nur UEFA ist zum Verkauf der Eintrittskarten berechtigt.

Tickets für EURO 2008 | UEFA

Tickets für EURO 2008 | UEFA

Martin Kallen, UEFA Events SA für Euro 2012, weist darauf hin, dass die illegalen Tickets keine Gültigkeit haben und man riskiert auf den Stadion nicht zugelassen zu werden. Außerdem werden die Tickets total überteuert angeboten, die gar nicht im Besitzt der Spekulanten sind. Nur UEFA hat wegen der zentralisierten Marketing und Absatzmöglichkeiten die beste Preise für die Eintrittkarten.

In Warschau wurden zwei Maskottchen für Euro 2012 in Polen und Ukraine ausgewählt und präsentiert. Die Maskottchen sind in den Nationalfarben und mit Punk-Frisuren gezeichnet. Erstellt von Warner Bros – wie auch zwei letzte Maskottchen in der Schweiz und Österreich und in Deutschland.

Promo-Video der EURO 2012 Maskottchen Punker | UEFA

Ausschnitt aus Promo-Video der EURO 2012 Maskottchen Punker | UEFA

Die beiden seltsamen Figuren, die im Wald aus einer Blume schlüpfen und dann durch die Gegend springen haben noch keine Namen. Zur Auswahl stehen:

  • Slavek und Slavko
  • Siemko und Strimko
  • Klemek und Ladko

Das Logo für 2012 ist aber bereits seit einem Jahr bekannt: Zwei Blüten in den Nationalfarben der Veranstalterländer sowie ein blühender Ball werden das Markenzeichen sein. Dazu kommt der Slogan «Gemeinsam Geschichte schreiben».