Der Personenkult Putins in Russland geht weiter. Der (man kann wohl mit Sicherheit damit rechnen) zukünftige russische Präsident hat wieder mal mit viel PR einen Geburtstagsgeschenk überreicht bekommen. Diesmal handelte es sich um ein Malbuch „Wowa und Dima“ (Kosenamen von Wladimir und Dmitri). Das Malbuch erzählt von der wichtigen Arbeit, guten Gewohnheiten und vor allem dicker Freundschaft der zwei Jungen – Wowa und Dima. Es ist nicht schwer zu durchschauen – ja, es geht um das russische Regierungstandem von Putin und Medwedew.

Screenshot aus dem Making-of von Bauernkalener.ch

Schweizer Bauern posierten für erotischen Kalender, den man auf bauernkalender.ch bestellen kann. Junge Männer und Frauen auf dem Land haben ihre Arbeitskleidung für das achte Jahr in Folge ausgezogen, um für die Seiten einer allseits beliebten Reihe von Bauern-Kalendern zu posieren.

In den russischen Medien macht gerade ein Kalender mit erotischen Fotos russischer Studentinnen die Runde. Der Kalender soll ein Geschenk an Russlands Premier-Minister Putin werden.