Stelle dir vor, du wachst in einem kleinen Raum auf – keine Tür, kein Fenster, kein Hinweis. Bloß ein Paar unbekannter Handschuhe, die bald zur deinem Werkzeug werden. Es gib auch keine Anleitung, was dein Ziel ist, wie du rauskommen oder deine neue Umwelt bedienen sollst. Mit wenigen try & fails bekommt man aber schnell ein Gefühl, wie das Spiel funktioniert. Am Anfang hat man kleine Räume, die mehr oder weniger gleich aussehen und aus weißen Würfel-Wänden bestehen. Um zum nächsten Raum zu kommen, muss man unterschiedliche Rätsel lösen – meistens durch Bewegen und Manipulieren von Objekten – farbigen Würfel, Pfeilen und Ähnlichem.