Über zwei Jahren hat die Erfurter Band Chapeau Claque die Fans auf ihre 3. Platte warten. Nun ist sie da. Das neue Album von Chapeau Claque trägt den Namen „Hab & Hut“ und kommt am 18.02.2011 in die Läden. Die ungeduldigsten Fans können Hab & Hut bereits jetzt vorbestellen.

Die Band Chapeau Claque aus Erfurt hat einen neuen Song am Start:  Pale Blue heißt der auf YouTube veröffentlichte Song der Erfurter Band.

YouTube Preview Image

Wer die Band mag, kann gerne ein Album von ihr kaufen, und zwar hier.

Über die Band Chapeau Claque (von der Band – Website):


Maria Antonia Schmidt (Songwriting/ Vocal/ div. Instrumente)
Wer meint eine Linkshänderin könnte auf einer einfachen Gitarre keine Songs komponieren, der wird eines Besseren belehrt. Marias erstes Lied entstand mit elf Jahren unter eben diesen Bedingungen. Danach war klar: „Wenn das gelingt, gelingen noch ganz andere Dinge!“ Vom Wohnzimmer über Fußgängerzonen hangelte sie sich schließlich auf kleine Clubbühnen, wo sie ihre Songs und Texte zum Besten gab. Dort vom Erfurter Musiklabel 1st decade records entdeckt, gründet sie 2006 ihre eigene Band. Damit war Chapeau Claque geboren. Wenn sie nicht gerade barfuss auf einer Bühne steht, findet man Maria an der Uni oder am anderen Ende der Welt.

Peer Kleinschmidt (Tasten)
Braunschweig, Leipzig, Oslo, Berlin – die Musik ist Peers ständiger Begleiter, auf immer unterschiedliche Art und Weise.
Ob als Theatermusik zu einem Bühnenstück, in einem Jazzensemble an der Hochschule, als Teil einer norwegischen Big Band, bei der Vertonung eines Kinderhörspiels oder als Filmkomponist eines Berlinale Kurzfilms – Chapeau Claque bildet da eine weitere seiner großen Leidenschaften. Peer gestaltet hier an allem was Tasten hat den typischen Klang der Band mit.

Tim Kleinsorge(Bass)
Dem kurhessischen Bergland entsprungen, widmet sich Tim neben dem Backgroundgesang mit oder ohne Megaphon auch dem Basspart bei Chapeau Claque. Wenn er nicht auf großen Bühnen steht, unterrichtet Tim junge Menschen im Musizieren, oder spielt mit seinem Kontrabass in den Jazzkneipen dieser Welt.

Timo Klöckner (Gitarre / Akkordeon)
Timo hört auf dem Weg zum Konzert am liebsten gute, alte Schlagermusik. Bei Chapeau Claque spielt er eigentlich Gitarre, auch wenn er dann und wann die Band mit kurzen Einlagen auf der Quetschkomode vergnügt. In seiner Freizeit musiziert er mit seiner zweiten Lieblingsband „Der elegante Rest“.

Jörg Wähner (Drums)
Jörg mag es auf Dinge einzuschlagen. Wenn dann dabei einige komische Sounds erzeugt werden, kann es  doch mal vorkommen, dass einige Leute in der Band Kopfschmerzen bekommen. „oooocccchhhhh, Jörg! Schalt doch mal endlich das Ding aus!!!!“
Ansonsten beschäftigt er sich auch ein wenig mit Musikproduktion und genießt  es jede Sekunde den Klängen von Jazzmusik zu lauschen.
Wenn er nicht bei Chapeau Claque zum Einsatz kommt, spielt er in Bands wie:
Apparat & Band
Talking to Mr. Wegner
Yucca Spiders