In Chabarowsk wurde die Tätigkeit einer Firma gestoppt, die Bürgerinnen Russlands ins Ausland für das Betreiben von Prostitution verkauft hat. Darüber wurde am 12. Januar auf der Webseite des Innenministeriums der Russischen Föderation berichtet.