Russland ist schon ein sonderbares Land, wenn es um Politik geht. Kaum in einem anderen Land setzen sich so viele Menschen für oder gegen bestimmte politische Kräfte ein. Vergleicht man Deutschland damit, ist die Politikverdrossenheit hierzulande deutlich zu spüren. Kann sich jemand vorstellen, dass gleichzeitig in mehreren Städten Deutschlands Tausende Menschen auf die Straßen gehen, und das nicht weil sie zur Public Viewing, Love Parade oder einem Karnevalszug wollen, sondern um gegen oder für einen Bundeskanzlerkandidaten sind? Nein, wir können und das schlecht vorstellen.

In Moskau findet heute ein Autokorso für faire Wahlen statt. Die Aktion wurde von der Organisation „Liga der Wähler“ veranstaltet.

Sie ist nicht mit der Polizei abgesprochen und nicht bei der Stadt Moskau angemeldet, jedoch sollten die teilnehmenden Autofahrer keine Sanktionen fürchten, so lange sie den Verkehr nicht behindern. Die Teilnehmer haben ihre Autos dekoriert. Vorneweg fährt ein Geländewagen mit der Aufschrift „T-34“. T-34 ist ein Panzermodell, dass während des 2. Weltkriegs eingesetzt wurde. Start ist um 11 Uhr MEZ.