Fährt man ins Ausland, braucht man abhängig vom Reiseland eine Krankenversicherung fürs Ausland. In nicht-EU Staaten, wie z.B. in Russland, gelten die Standardpakete der großen Krankenversicherungen wie DAK, AOK, TKK oder BKK nicht. Folgende deutsch Krankenversicherungen sind zugelassen für die Beantragung des russischen Visums: