Quelle: MBW Russland

Livanov, Bildungsminiter. Quelle: MBW Russland

Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft (MBW) veröffentlichte auf ihrer Homepage die Voraussetzungen des Sprachniveaus für Zuwanderer. Der Wortschatz eines Bauarbeiters oder Müllmanns zum Beispiel sollte mindestens 850 Wörter enthalten. Natürlich schafft man es nicht, sich mit einem Hausmeister über Literatur zu unterhalten, aber für die alltägliche Umgangssprache ist das mehr als genug.