In Russland auf der Schnellstraße Krasnodar – Dzhubga ereignete sich am 14. August ein Autounfall. Auf einem gefährlichen Abschnitt drehte sich VAZ-2107 in einer Kurve und schlug mit Hinterteil gegen Kleinbus „Gazel“ im Gegenverkehr. Ein hinten fahrendes Auto filmte das Geschehen. Im Auto saßen vier Personen – ein Mann (Fahrer), Frau, sowie zwei Kinder. Der Mann sowie ein dreijähriges Kind wurden aus dem Auto auf die Straße geschleudert. Die Frau wurde eingeklemmt.