Medwedew und Kofi Annan: Die letzte Chance den Bürgerkrieg in Syrien zu vermeiden

Medwedew und Annan. Foto: Kremlin.ru

Am Sonntag traf sich der russische Präsident Dmitrij Medvedev mit dem Ex-UNO-Chef und Sondergesandten der Arabischen Liga für Syrien, Kofi Annan. Der Präsident wies den Botschafter darauf hin, dass Moskau eine aktive Unterstützung beim Lösen des Syrien-Konfliktes leisten werde, worauf Kofi Annan antwortete, dass er auf diese Unterstützung zähle.