Es ist nicht selten, dass in Russland Promis aus Kino, Fernsehen oder Sport in die Politik wechseln. Nicht selten landen sie dann in der Regierungspartei Vereintes Russland – die Partei der Massen. Sicherlich wird Vereintes Russland die Wahlen am kommenden Wochenende gewinnen, das steht außer Frage. Die andere Frage, die sich die Website sex-politic.ru gestellt hat, ist wer die sexieste Frau in der Russischen Politik ist. Folgendes ist dabei rausgekommen.

Anna Chapman. Foto: Mikhail Fomitschev, ITAR-TASS

Die russischen Blogger werfen der Ex-Spionin Anna Chapman Plagiat vor. Die schöne Russin soll bei ihrer Kolumne in der Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ (KP) Abschnitt aus einem fremden Buch genutzt haben.

Das FBI hat die Videos mit der russischen Ex-Spionin Anna Chapman freigegeben. Diese sind ab jetzt auch auf youtube zu sehen. Diese Aufnahmen sind während Beschattungsaktionen der Ermittlungsbehörde gegen die mutmaßliche Spionen. Die Gruppe sei im Sommer 2010 „sehr nahe dran gewesen, in die Kreise politischer Entscheidungsträger einzudringen“, behauptet FBI-Mann C. Frank Figliuzzi. Die Personen nutzten die Namen von Toten. Deswegen nannte man die Operation „Ghost Stries“.

Laut russischer und deutscher Presse wurden in Süddeutschland zwei Spione Andreas und Heidrun festgenommen, die laut ersten Erkenntnissen seit zwanzig Jahren für das russische Geheimdienst SRW gearbeitet haben sollen. Das Paar hat unter falschen Identitäten aus Südamerika nach Deutschland eingewandert und besitzt österreichische Pässe.

SWR - russisches Außengeheimdienst | http://svr.gov.ru/svr_today/vruchenie.htm

SWR - russisches Außengeheimdienst | http://svr.gov.ru/svr_today/vruchenie.htm

Die Enthüllung und die Ausweisung von zehn Mitarbeitern des russischen Geheimdienst es aus den USA waren die Folge des Verrates in der Behörde, schreibt „Kommersant“.

Der Zeitung ist es gelungen, den Nachnamen des Mitarbeiters des Geheimdienstes, der an die Vereinigte Staaten die Information über die russische Aufklärer, die im Programm „Nelegaly“ („Die Illegalen“) tätig waren, übermittelt hat, rauszufinden – er erwies sich als ein gewisser Oberst Schtscherbakow, der im russischen Geheimdienst für die amerikanische Abteilung verantwortlich war.

Seite 1 von 212