Kevin Kuranyi schoß gestern sein 1. Tor in Russland für seinen neuen Klub Dynamo Moskau. In dem Spiel Zenit – Dynamo in St.Petersburg schoß Kuranyi das Tor zum 1:0, das Spiel endete mit einem 1:1 unentschieden.

Kevin Kuranyi schoss das erste Tor für die „Dinamo“ und unterbrach damit die Siegesserie aus neun Spielen vom Gastgeber Zenit St.Petersburg in der russischen Meisterschaft . Der Neuling der Blau-Weißen brachte damit Nutzen, als die drei Debütanten des Tabellenführers – Semak, Bruno Alves und Bukharov.