Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Tag der offenen Türen bei Dropbox

Eine peinliche Panne Dropbox:  eine Sicherheitslücke bzw. ein Bug im Programm nach einem Update ließ User ohne Passwort in die Dropbox Accounts rein. Das heißt, dass man mit einem beliebigen Passwort den Zugang in ein fremdes Konto verschaffen konnte. Mittlerweile ist der Fehler behoben. „Wir werden zusätzliche Sicherheitsmechanismen einbauen, damit soetwas nie wieder passiert“, verspricht Ferdowsi, der Mitgründer von Dropbox.

Sind die Daten sicher?

Die Sicherheitslücken und Bugs treten bei Online Diensten immer häufiger auf. Einer der Gründe ist Release und Innovationsdruck, denn man muss neue Funktionen und Sicherheits-Updates immer schneller veröffentlichen. Dabei besteht die Gefahr von Fehlern oder Datenverlust. Cloud Computing war das große Thema bei der Computermesse Cebit 2011 in Hannover, was großes Potenzial hat. Aber es wird noch eine Zeit dauern bis vernünftige Sicherheits- und Verschlüsselungskonzepte entwickelt und realisiert wurden. Anders kann man wohl kaum erwarten, wenn man sieht, wie leicht die IT Systeme der großen Firmen und Behörden, die jahrzehntelang aufgebaut und verbessert werden, geknackt werden.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags