Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Summerstage 2009 Patrice (Video) & Shantel (Video)

Gestern feierte der kölner Radiosender Funkhaus Europa das zehnte Summerstage  Festival am Tanzbrunnen in Köln.

Bild: summerstage.de

Bild: summerstage.de

Mit dabei waren Paco Mendoza, der für seine gemeinsame Auftritte mit Ragabund und Babacools bekannt ist, eine deutsch-kongolesische Künstlerin Fleur Earth und einige andere deutsche Bands mit ausländischen Wurzeln. Als Headliner waren beim diesjährigen Summerstage der Ur-Vater der Balkan Beats Stefan Antel aka Shantel mit seinem Bukovina Orkestar und der Pop-Reggae Sänger Patrice.


Hier der gesamte Line-Up:
20:30 Uhr   PATRICE
18:45 Uhr    SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR
18:15 Uhr    TIMID TIGER
17:15 Uhr    ADÉ BANTU feat. Afrobeat Academy Band & Friends
15:45 Uhr    PACO MENDOZA feat. Cosa Nuestra & Friends
15:00 Uhr    FLEUR EARTH EXPERIMENT

Der Focus der Summerstage 2009 lag auf der deutschen Musikszene mit internationalem Hintergrund. Das Motto war dieses Jahr „Big up Germany“. Die Organisatoren sagen auf ihrer Seite folgendes dazu:

Mit dem diesjährigen Blick auf Deutschland präsentiert die Funkhaus Europa Summerstage auch die Früchte der eigenen Errungenschaften. Die Summerstage hat besonders für die heimischen Szenen der World Wide Music Impulse gesetzt und eine nachhaltige Plattform geschaffen. Am 23. August 2009 lädt die Summerstage unter dem Motto „Big up Germany!“ Künstler aus Deutschland ein, die sich die Strömungen der globalen Popmusiken zu eigen gemacht haben. Darunter sind Talente, die hier ihre ersten Bühnenerfahrungen gemacht haben und heute international gefeierte Popstars sind.

Zum Beispiel Patrice, der Sohn einer deutschen Mutter und eines Vaters aus Sierra-Leone trat schon 2000 bei der ersten Summerstage auf, damals als komplett unbekannter Künstler. Seitdem hat Patrice 6 Alben rausgebracht und ist weit über die deutschen Grenzen bekannt.

YouTube Preview Image

Die Summerstage war ein Erfolg, abgesehen von völlig überteuerten Getränken (4 Euro für Bier und Cola) und Essen (4,50 für Margherita, 5 Euro für Currywurst mit Pommes). Wenn man schon über 20 Euro für Eintritt bezahlt und keine Getränke mitreinnehmen darf, sollten wenigstens die Preis auf dem Gelände vernünftig sein.

Aber wenn man davon absieht, war alles wirklich super. Auch das Wetter hat mitgespielt, und schien bei den Balkan-Beats von Shantel und seinen Disko Partizanen mitzutanzen. Der lieferte eine Super Show ab – mischte sich mit unter die Menge, ging mit allen Zuschauern in die Knie, lief auf eine Trommel das Wasser gießen, und spielte auf ihr, damit das Wasser auf die überhitzen Zuschauern in den ersten Reihen spritzt. Auch die Band war klasse. Die neue CD von Shantel – Planet Paprika – ist gerade rausgekommen.
Hier ein Shantel Video von dem Hit „Disko Partizani„.

YouTube Preview Image

Patrice war auch großartig. Unglaublich viel mit dem Publikum gesprochen, gespielt, Shows abgezogen und natürlich wunderbar gesungen. Ich kannte nicht sehr viele Songs von Patrice und fand sie großartig. Werde mir auf jeden Fall ein Paar seiner CDs holen. Die geilste Performance von Patrice war natürlich bei dem Hit Soulstorm.
Und so sah es aus, wenn das Publikum mitsang bei den Songs von Patrice (Video):

YouTube Preview Image

Mehr Fotos und Videos vom Summerstage 2009 gibt es auf der Seite von Funkhaus Europa.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags