Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Stress im Studium? Sport und Kurzausflüge können helfen

Aus eigener Erfahrung und aus dem Bekanntenkreis kenne ich, wie das Studieren Stress erzeugen kann. Es ist nichts ungewöhnliches und unabdingbar für die Steigerung der Effektivität. Auf Dauer kann es auch krank oder deprimierend sein. Oft verzettelt man sich, weil man versucht mehrere Sachen gleichzeitig zu erledigen und die Ziele verliert.

Hinzukommt es, dass der neue Bachelor-Abschluss es erfordert, fast die gleiche Menge an Stoff in kürzerer Phase lernen. Es gibt genau soviel Klausuren und Prüfungen, während des Semesters laufen eins bis drei Projekte. Außerdem muss man oft Arbeiten gehen. Eine neue Studie sagt zum Beispiel, dass die Bachelor- und Masterstudiengänge die Studenten krank machen. Die Psychologen geben an, es gebe immer mehr Erstkontakte von Studenten.

Laut dieser Studie (aber auch aus eigener Erfahrung) kann ich sagen, dass Sportaktivitäten, zum Beispiel im Fitnessstudio, Fußball- oder Volleyballspielen, Schwimmen oder ähnliches sehr helfen können. Man entspannt sich physisch und mental vom Stress und tankt neue Energie. So ging ich Abends während des Semesters und besonders in den Prüfungsvorbereitungszeiten für zwei Stunden schwimmen oder spielte sonntags Fußball.

Auch Kurzreisen oder Ausflüge sind meiner Meinung nach sehr wichtig. So kann man sich erlauben übers Wochenende oder auch an einem freien Tag eine neue Stadt in der Nähe anzuschauen, in die Berge zu fahren oder alte Freunde besuchen. Es gibt zum Glück genug Möglichkeiten günstig zu Reisen oder zu übernachten, wenn man Student ist, wie Mitfahrgelegenheit bzw. Hostel und Couchsurfing. Mit guten Freunden sich eine Finca auf Mallorca anmieten, ist nicht nur super vioel Spaß, sondern auch umso größer die Gruppe, recht günstig. Eine große Auswahl an Fincas auf den kanarischen Inseln oder den Balearen findet man bspw. auf www.finca-selection.de. Um körperlich aktiv zu bleiben, bieten die meisten Hochschulen viele Sportkurse unter Sonderbedingungen oder sogar kostenlos.

Keine Angst vor Studium! Man kann es durchaus mit Arbeit, Sport und Spaß vereinen!

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags