Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Sila Sahin nackt in Playboy Ausgabe 05’11

Die deutsch-türkische Schauspielerin bekannt aus der TV Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zog sich für die Playboy aus. Die hübsche Schauspielerin sagte mal in einem Interview für focus.de, Nacktbilder seien besser als Sex. In der neuen Mai-Ausgabe erklärt Sila Șahin, warum sie gern Haut zeigt, früher eher ein Junge war – und dass nicht jede Türkin mit dem Sex bis zur Ehe wartet.

Auf der Webseite sieht man sehr gewagte Bilder (in der neuen Playboy Ausgabe gibt es dann alle davon), die sehr viele kritische Kommentare nach sich zogen. Im Internet wird gegen Sila gehetzt. Nach der Veröffentlichung der „Playboy“-Bilder hieß es in einem Diskussionsforum, das RTL verfolgte: „Möge Gott sie in der Hölle verbrennen und schmoren lassen.“ Ein User beschimpfte Sila gar als „verfluchte, ungläubige Nutte„.

Sie sagte dazu auf ihrer Facebook-Seite: “Hallo Leute! Ich möchte euch bitten euch nicht gegenseitig zu beleidigen, ich habe nichts dagegen, dass ihr euch zu meinem Playboy-Outing äussert ,jedoch dulde ich keine Beleidigungen bezüglich Herkunft oder Religion!!! Ich mache keine Unterschiede zwischen Deutsch oder Türkisch. Wichtig ist der Mensch und nicht das, was im Pass steht!

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags