Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Pussy Riot bedanken sich für Unterstützung und verbrennen Putin’s Bild

Gestern, am 6. September 2012, ist ein Video von drei untergetauchten Pussy Riot Mitgliedern aufgetaucht, auf dem sie sich bei den Madonnna, Björk, Red Hot Chili Peppers und Green Day für ihre Unterstützung bedankt haben. Anschließend haben die die Bilder vom russischen Präsident Putin und weißrussischen Präsident Lukaschenko verbrannt haben. Sie beschuldigten Putin in den Attacken auf die Feministinnen sowie auf die christlichen Werte. „Echo Moskau’s“ schreibt, das Video wurde in der Nacht auf den 7. September den Teilnehmern und Gästen von MTV Video Music Awards 2012 gezeigt.

Pussy Riot verbrennen Putin’s Abbild

YouTube Preview Image

Ende August hat ein russisches Gericht drei Mitglieder der Punk Band zu zwei Jahren Haft wegen Rowdytums verurteilt. In Februar hat Pussy Riot in der wichtigsten Moskauer Kathedrale mit einem Punkgebet gegen Putin und seine Rückkehr in den Kreml protestiert. Außerdem missbilligen sie die enge Verzahnung von Politik und Kirche in Russland.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags