Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Prügelei auf der Tribüne: Tennisspielerin Elise Tamaëla wurde K.O. geschlagen

Elise Tamaela, Foto: tamaela.nl

Eigentlich gehören die Auseinandersetzungen auf der Tribüne mit seltenen Ausnahmen eher der Vergangenheit. Und wenn, dann passiert sowas beim Fussball, zwischen agressiven Hooligans, die aufeinander losgehen. Dass jemand bei einem Tennis-Match K.O. geschlagen wird, hört man nicht alle Tage. Jedoch ist genau das passierte jetzt bei einem Tennisturnier in Versmold bei Bielefeld.

Beim Spiel zwischen der Dänin  Karen Barbat und der Niederlanderin Daniella Harmsen schlug der Vater der Dänin, Mihai Barbat, die auf den Zuschauerrängen sitzende Spielerin Elise Tamaela – wie Harmsen eine Niederländerin – so schwer nieder, dass die 27-jährige später in ein Krankenhaus musste. Gelitten hat also eine Sportlerin, die gar nicht gespielt hat. Laut Aussagen der Augenzeugen feuerte Tamaela ihre Landsfrau auf dem Platz an, was zu einer Auseinandersetzung mit dem Vater der Dänin führte. Barbat soll Tamaela mehrmals beleidigt haben (unter anderem wegen ihrer Hautfarbe), dann schlug er sie beim Stand 4:2 K.O. Tamaela soll sogar 5 Minuten bewusstlos gewesen sein.

Wir wünschen der Niederländerin gute Besserung und hoffen, dass dem Täter eine Strafe droht.

Quelle: Tennisnet.com

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags