Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Protest: Künstler schneidet sich Ohrläppchen ab

Ein bekannter russischer Künstler-Aktionist Petr Pavlensky (russ. Петр Павленский) hat in der psychiatrischen Klinik „Serbskogo“, wo ukrainische Pilotin Nadezhda Savchenko eingesperrt ist, eine Aktion durchgeführt, bei der er sich ein Teil vom Ohr mit einem Küchenmesser abgeschnitten hat.

Petr Pavlensky schneidet sich Ohrlaepchen ab

Petr Pavlensky schneidet sich Ohrlaepchen ab

Wie die russischen Medien berichten, kam der Künstler nackt in die Anstalt. Die Aktion hat den Namen „Abtrennung“ bekommen.

Damit protestiert Petr Pavlensky gegen die Nutzung der Psychiatrie in Politischen Zwecken. „Der Messer trennt das Ohrläppchen vom Körper ab. Die Betonmauer der psychiatrischen Anstalt trennt die Gesellschaft der normalen Menschen von den verrückten. Indem die Polizei die Psychiatrie in politischen Zwecken nutzt, gibt sie sich dich Macht zurück zu entscheiden, wer krank und wer gesund sei“, – sagt der Künstler in seinem Kommentar.

Wie bekannt ist, befindet sich dort seit dem 13. Oktober 2014 Nadezhda Savchenko, ukrainische Pilotin, in der Untersuchung. Sie wurde in der Ukraine von den Terroristen festgenommen worden und auf das russische Territorium verschleppt und dort den Geheimdiensten übergeben. Seitdem läuft ein Verfahren gegen sie.

Petr Pavlensky ist unter anderem dafür bekannt, seine Hoden an den Asphalt festgenagelt zu haben.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags