Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Popstars: Betty, die Wackelkandidatin

Betty kommt als letzte der fünf Kandidatinnen in die nächste Runde nach dem Recall von Popstars 2010. Sie hat die Jury nicht sofort überzeugen können und musste gegen die andere Wickelkandidatin Svenja im Battle singen. Als besonderer Gast war Marit Larsen anwesend, die die Planke hochgestellt hat. Gemeinsam haben sie das aktuelle Single „Don’t save me“ gleich gut gesungen und machten es der Jury schwer. Die ältere Betty war souveräner auf der Bühne, als die 17-jährige Svenja.

Interview von Betty (Popstars)

Betty beschreibt sich als zuverlässig aber ungeduldig und ihre Lieblingsmusiker sind Michael Jackson und Jason Mraz. Das Erfolgsgeheimnis der 23-jährigen Studentin aus Hamburg ist „man solle sich wohl auf der Bühne fühlen“, dann kann man auch Jury überzeugen. Sie singt viel Zuhause und auf Parties sowie auf Hochzeiten – ob das in den nächsten Runden ausreichend sein wird?

Ein Kommentar zu “Popstars: Betty, die Wackelkandidatin”

  1. […] Blondine hat Jury mit einem tollen Styling und einer engelsgleichen Stimme und kam zusammen mit Betty, Dilara, Meike und Rosalie in die nächste Entscheidungsrunde. Die 26-jährige gelernte […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags