Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Please Rob Me – Diebe nutzen Twitter

Mit öffentlicher Twitter-Meldung mitzuteilen: „ich bin nicht zuhause“ kann schwere Folgen haben.

Denn: auch Diebe nutzen Twitter und lesen die Statusmeldungen. Wenn jemand schreibt, er wäre die nächsten 10 Tage nicht zuhause, können Diebe diese Info nutzen und während seiner Abwesenheit sein Haus ausrauben. Noch schlimmer, die User posten, wo sie gerade sind. Das kann man mit einer einfachen Twittersuche rausfinden

Die Macher der Seite pleaserobme.com wollen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu diesem Problem wecken. Und das ist ihnen gelungen. Die Web 2.0 User sind zu blauäugig, das muss sich ändern.

Und was ist mit dir? Denkst du darüber, wenn du deine Statusmeldungen postest?

Ein Kommentar zu “Please Rob Me – Diebe nutzen Twitter”

  1. Lebenssondeam 23.02.2010 um 14:02

    naja ist auf jedenfall einfacher, als tagelang vor dem Haus hocken und mitschreiben ;) War ja klar, dass die Diebe auf diesen Pferd raufspringen würden. Aber mal ehrlich, wer denkt schon genau nach, wenn man in der Euphorie der Innovation gefangen ist?

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags