Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Piratenpartei Russland muss einen anderen Namen wählen?

Das russische Justizministerium hat die Registrierung der Piratenpartei Russland (offizielle Webseite: pirate-party.ru) abgelehnt. Als einen der Gründe gab Ministerium den Namen der Partei an, da dieser nichts mit dem Programm zu tun hat. Die Absage haben die Piraten schon am 27.12.2012 erhalten.

Am 15. Januar wird die Partei eine Pressekonferenz geben, wo erläutert wird, was die nächsten Schritte sein werden. Momentan wolle man den Namen auf keinem Fall ändern.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags