Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Pique Dame: russisch-britische Film-Kreation startet bald

Pavel Lungin ist bereit im Herbst dieses Jahres mit den Dreharbeiten zum Film „Dama pik“ (aus dem Russ. „Pique Dame“) anzufangen. Es ist ein Projekt, mit dem er sich bereits seit 3 Jahren beschäftigt, berichtet RIA Novosti mit Verweis auf Worte des Künstlers selbst.

„Ich verfasste das Drehbuch und bearbeite es gerade zusammen mit David Seidler, der einen Oscar für das Drehbuch zum Film von Tom Hooper „Die Rede des Königs“ bekommen hatte. Gemeinsam wandeln wir den Text für die englischsprachigen Zuschauer um“, – sagt Lungin.

Er erklärte, dass „Dama pik“ von Anfang an als ein internationales Projekt geplant wurde, deswegen wird der Film auf Englisch gedreht. Auch drei Hauptrollen „sind für bedeutende Top-Schauspieler gedacht“, obwohl es für die Nennung bestimmter Namen noch zu früh ist.

„Es ist ein absolut originelles Werk – ein moderner psychologischer Triller, der sich während einer Opernaufführung von „Pique Dame“ abspielt. Seidler mochte das Drehbuch, er schreibt mit Enthusiasmus daran mit“, – vermerkte der Regisseur und fügte hinzu, dass das Drehbuch fast fertig ist und die Dreharbeiten im Herbst 2012 starten können.

Lungin sagt: „Einerseits unterstützte uns Fond Kino (aus dem Russ. „Kinostiftung“), andererseits glaubte das Studio Art Picture von Fedor Bondartschuk und Dmitrij Rudkovskij an uns, so unterschrieben wir als Gesellschaft „Masterskaja Pavla Lungina“ (aus dem Russ. „Werkstatt Pavel Lungins“) eine Partnervereinbarung mit ihnen im Verhältnis 50/50“.

Die Kinostiftung unterstützte Lungins Projekt als ein sozial wertvolles Vorhaben, und Art Pictures bekommt staatliche Finanzierung als eines der führenden Unternehmen der einheimischen Filmindustrie.

Das Budget der „Dama pik“ beträgt nach vorläufiger Schätzung des Regisseurs ca. 12-15 Millionen Dollar.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags