Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Petrowski Stadion ist bereit für das Spiel Zenit – Benfica

Das Petrowski-Stadion wird mit Hilfe von UV-Lampen für das erste Spiel des Jahres vorbereitet. Foto: fc-zenit.ru

Das Petrowski Stadion ist bereit am 15. Februar 2012 das erste Spiel des Achtelfinale der UEFA Champions League zwischen Zenit St.Petersburg und der portugiesischen „Benfica“ zu empfangen, meldet die offizielle Website des FC Zenit.

Die Arbeit von „Petrowski“ rund um die Uhr – vor allem auf dem Rasen mit speziellen UV-Lampen, die auf die optimale Temperatur für den Rasen gewährleisten sollen, hat sich ausgezahlt – St.Petersburg ist bereit mitten im Winter bei aktuell Minus 15 Grad das Spiel zu organisieren. Am Tag des Spiels soll es Minus 12 Grad werden und es kann schneien. Nachts geht die Temperatur runter auf Minus 20 Grad Celsius. Ob die Gäste-Zuschauer aus Portugal anreisen?

Am 13. Februar besuchten die UEFA-Verantwortliche das Stadion und nur in der Nacht von Montag auf Dienstag landet der Flug der Benfica in Pulkovo.

Obwohl dies die erste Teilnahme der Russen in der Champions-League-PlayOff ist, sind immer noch Karten für das Spiel vorhanden – die frostigen Temperaturen schrecken die Zuschauer ab. Die Ticketpreise liegen zwischen 40 und 100 Euro.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags