Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Mode für Schwangere – Schwangerschaft schließt Schönheit nicht aus

Mode für Schwangere – Umstandsmode

Die Modeschöpfer erinnern gern die Schwangeren daran, dass sie auch Frauen sind. Und ganze neune Monate lang sollten sie nicht irgendetwas, sondern ganz normale Kleidung tragen. Klar, einen normalen Hosenanzug können sie zwar nicht mehr tragen, aber es gibt genugend schöne Kleidung für Schwangere. Übrigens haben die Patientinnen nichts dagegen. „ Ich liebe es, etwas Schönes anzuhaben. In der Schwangerschaftszeit will ich auch gut, schön aussehen“, – sagt eine 30-jährige schwangere Patientin aus der Schwangerenberatung der  Website infox.ru. – Man will modische Kleidung tragen, die dabei auch besonderes bequem für die Schwangere sein soll.“

Kariertes Kleid gehört der Vergangenheit an

Noch vor 20 Jahren mussten werdende Mütter dies einfach irgendwie aushalten: außer hässlichen, monotonen, den Bauch verbergenden Kitteln hatte man nichts zum Tragen. „ Meine Mama wollte, dass ich eine klassische schwangere Frau werde: mit dem karierten Kleid und dem weißen Kragen mit der Schleife, – erinnerte sich die Modenschöpferin Vicktoria Adrijanowa. – Diese Gestalt der klassischen schwangeren Frau war so eingeprägt bei den Menschen, dass als ich zur Schwangerenberatung in ganz normalem schwarzem Jackett gekommen bin, die Schlange aus karierten Kleidern mich missbilligend angesehen hat, als ob ich aus dem fremden Sandkasten bin.“

Betonter Bauch ist angesagt

Nun ist es sehr modisch, den Bauch nicht zu verbergen, sondern zu betonen. Eng anliegende Pullover, Jacken im 80-er Look, Rollkragenpulli, nicht breite, sondern eng anliegende Hosen, den Bauch stützende Straighthosen, helle Stickereien, Applikationen sind gefragt. „ Ungewöhnlich modisch ist jegliche Symbolik, – erklärte Vicktoria Adrijanowa. – Ich glaube, wenn Sie mit Ihrem schwangeren Bauch in einem T-Shirt mit dem Mickey-Mouse im Bauchbereich kommen, wird es einfach wunderbar in Ihrer Clique wahrgenommen.“

Für jede Laune

Die aktuellsten Farben für die Schwangeren in der Saison sind rot und blau, unabhängig davon, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. 2011 sind Pastelltone sowie lebensfreudige Salatfarbe, türkis gelb und weiß beliebt. Aber eigentlich ist es am wichtigsten, dass „der Anzug gut sitzt“. In anderen Umständen wird jede schrille Idee ist gut. „So was wie hohle Accessoires ( z.B. Ohrringe) oder ein blaues oder rosa um den Hals umgebundenes Atlasband. Solche kleine und süße Streiche können Sie sich leisten“, – sagte Vicktoria Adrijanowa mit dem Lächeln.

Quelle: Infox.ru

Wo kauft man modische Kleidung für Schwangere?

Hier ein Paar Internet-Adressen für modebewusste schwangere Frauen:

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags