Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Magersüchtige Frauen: Schlank oder Dünn?

Fajas a la medida
Creative Commons License photo credit: arepa182

In unserer Gesellschaft wird so viel über das Aussehen gesprochen, dass manche sich damit die Gesundheit kaputt machen. Überall werden schöne schlanke Models gezeigt, die Stars haben eine Traumfigur und jeder will so aussehen. Heidi Klum jagt in ihren Top Model Shows magersüchtige 18-jährige über die Bühne und Deutschland macht sich das zu seinem Bild einer Traumfrau. Hast du ein paar zusätzliche Kilos, dann wirst du oft als dick und hässlich abgestempelt. Und das ist natürlich für einen Jungen oder ein Mädchen in der Pubertät eine Tragödie.

Wie kann man damit umgehen? Einen guten Beispiel gibt Beth Ditto, die Sängerin von Gossip. Sie hat überhaupt kein Problem mit ihrer üppigen Figur und schämpt sich nicht, nachte Rundungen zu zeigen. Aber das ist eher in seltensten Fällen der Fall. Die Paparazzis schissen Fotos von Promis mit überflüssigen Kilos und die Boulevardblätter veröffentlichen sie dann unter dem Titel „Die XY ist dick und hässlich geworden!“

Nach dem Tod des Models Ana Carolina Reston, der als Folge einer durch die Magersucht ausgelösten Infektion eintrat, hat die Gesellschaft kurzzeitig das Problem erkannt und es  gab eine Welle der Proteste. Scheinbar ist es damit wieder vorbei, wie die Fotos einiger Hollywood Stars auf RTL zeigen.  Diese Frauen sind so dünn, dass es nicht mehr schön, sondern richtig hässlich wird:

  • Renee Zellweger als Skelett (Fotos)
  • extrem Dünne Meg Ryan (Fotos)
  • nur aus Sonnenstudio-gebrannten Knochen bestehende Marisa Miller (Fotos)
  • Sharon-Stone mit Silikon-Rundungen (Fotos)
  • Lindsay Lohan mit unter der Kleidung hinausstechendem Beckenknochen (Fotos)
  • untergewichtige Paris Hilton (Fotos)

Besonders scheusslich sieht es meiner Meinung nach bei älternden Frauen. Das sind Frauen, die mit dem Älterwerden nicht klarkommen und auf unmöglichen Wegen versuchen immer noch Jung auszusehen. Dabei erkennen alle außer sie selbst dass es nicht geht.

Wie findet ihr dünne Frauen? Gesund und sportlich zu sein ist okay, aber übertreiben muss man nicht, oder?

4 Kommentare zu “Magersüchtige Frauen: Schlank oder Dünn?”

  1. […] dieses Problem von Kera-Rachel “ein Bisschen Popo-Alarm”. Sie hat für ein Model (sie müssen ja heutzutage schlank sein) definitiv ein Paar Kilos zu viel. Für mein Geschmack ist sie ganz okay, aber die Jury kann […]

  2. […] richtig was dran haben, um überhaupt eine Frau zu sein. Und gerade heute in der Zeit der ultra-dünnen Frauen stehe ich zu meinen […]

  3. […] Ach und vorab: auf dem Video werdet ihr keine prächtige Popos und Kurven sehen, sondern eher schmale Hüften und kleine Brüste, was auch in der Ukraine als das Schönheitsideal gilt. Klitschko hat aber mit einer […]

  4. Riccoam 07.08.2012 um 13:39

    Also ich kann sagen ich finden extrem dünne Frauen mehr als Sexy und ich wuerde gern eine ernsthafte Beziehung zu diesem Typ Frau aufbauen.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags