Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Lviv Arena wurde offiziell eröffnet, unfertig und begleitet von FEMEN Protesten

Es ist so weit! Die Fußball-Arena in Lviv wurde am 29.10.2011 feierlich eröffnet. Die Zeremonie hatte eine symbolische Entstehung der Stadt Lviv, die aus drei Teilen bestand: die Bildung erster Siedlungen, die Niederbrennung der Stadt, sowie den historischen Sieg von Daniel (Halytsch-Wolodymyr). Danach trat die ukrainische Sängerin Ruslana auf. Ihr folgten die erfolgreichsten Sportler aus Lviv. Der Auftritt von Anastacia war die Krönung der Feier.

Lviv Arena Eröffnungszeremonie am 29.10.2011

Lviv Arena Eröffnungszeremonie am 29.10.2011

Es gibt aber ein „Aber!“. Die Lviv Arena ist leider weit von der Fertigstellung entfernt. Auch während der Zeremonie lagen die Kabeln in den Gängen, der Dach ist nicht fertig. Es hat aber die Organisatoren davon nicht überzeugt, die Feier zu verschieben. Auch wenn die Arena zu fast 100% gefüllt war, sind die Besuche sehr kritische gegenüber der Eröffnung eines nicht fertigen Stadions und sagen, man sollte damit ein paar Monate warten.

Die Organisatoren hatten aber keine andere Wahl, denn laut UEFA Regelung muss ein Stadion spätestens ein halbes Jahr vor dem ersten offiziellen Spiel eröffnet werden. Deswegen kann man die Arbeiten noch am Tag der Zeremonie verzeihen. Es wird ein schönes Stadion in einer sehr schönen Stadt im Westen der Ukraine.

FEMEN stören die Eröffnung des Stadions

FEMEN stören die Eröffnung der Lviv Arena

FEMEN stören die Eröffnung der Lviv Arena

Auch diesmal hat die feministische Bewegung FEMEN die Zeremonie mit Anti-EM-2012 Protesten gestört. Die Frauen oben ohne und mit Elementen aus ukrainischen Trachten stürmten die Arena mit Worten „Fucking Euro, Fucking Euro“ und „Ukraine wird verlieren, Ukraine wird verlieren“. Somit wollen sie auf die hohe Ausgaben bei dem Bau der Arena aufmerksam machen.

 

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags