Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Keine schnelle Enthüllung der Terrakte in Dnipropetrowsk?

Die Staatsanwaltschaft der Ukraine hat die Untersuchung der vier Bombenanschläge, die sich am 27. Mai in Dnipropetrowsk ereignet haben, mit einem ähnlichen Anschlag vom letzten Jahr in der gleichen Stadt vereint, wie Ukrainskaja Pravda mitteilt.

„Im letzten Jahr gab es einen sehr ähnlichen Anschlag in Dnipropetrowsk. Heute wurden diese beiden Ermittlungsverfahren zusammengeführt, weil die Handschrift der beiden Attentaten gleich ist“, sagte der Leiter des Amtes für die Einhaltung der Gesetze bei Staatsanwaltschaft Vadim Goran. Obwohl er versprochen hat die ersten Ergebnisse binnen weniger Tagen zu präsentieren, kann man nicht von schneller Verurteilung ausgehen, da die Organisatoren des Bombenanschlages im letzten Jahr nicht ausfindig gemacht werden konnten.

Im November 2011 hat in Dnipropetrowsk eine Bomba explodiert, die in eine Mülltonne versteckt war. Damals starb Finanzdirektor einer lokalen Firma. Der Strafverfahren wurde damals aus „vorsätzliche Tötung“ in „Terroranschlag“ umqualifiziert.

Phantombilder der drei Verdächtigen

Dennoch gibt es jetzt ein Hoffnung. Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SbU) hat drei Phantombilder veröffentlicht, die dem Bomben-Anschlag verdächtigt werden. Bei den möglichen Tätern handelt es sich um Männer zwischen 30 und 40 Jahre alt. Neben dem ungefähren Alter hat man die Angaben zur Größe und ihrer Kleidung.

möglicher Attentäter von Dnipropetrowsk - ein Phantombildmöglicher Attentäter von Dnipropetrowsk - ein Phantombildmöglicher Attentäter von Dnipropetrowsk - ein Phantombild

Die ukrainischen Behörden sind derzeit besonders an einer schnellen und sauberen Lösung des Falls interessiert. Denn wenige Wochen vor der EM steht das Land unter massiven Kritik von allen Seiten. Zum einen werden die Stimmen aus Europa lauter, die ein Boykott wegen der Behandlung von Julia Timoschenko fordern, zum anderen kritisieren die Tierschützer das angebliche Vorgehen der Organisatoren gegen die Straßenhunde.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags