Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Kater bei einem Flug der Aeroflot entlaufen

Kater Mike wurde auf dem Weg von Wladiwostok nach Moskau verloren

Bei einem Flug der Fluggesellschaft Aeroflot ist ein Kater verloren gegangen. Die besorgte Besitzerin veröffentlichte einen offenen Brief an die Fluggesellschaft in ihrem Blog.

Der Kater Mike verschwand bei einem Flug der Aeroflot von Wladiwostok nach Moskau. Das Tier wurde im Frachtraum des Flugzeug befordert. Bei der Ausgabe kam auf das Gepäckband allerdings ein leerer Container. Das Türchen war zu.

Die Mitarbeiter des Flughafens setzten sich mit der Besatzung des Fliegers in Verbindung, um das Tier am Bord zu suchen, jedoch verlief die Suche erfolglos. Ein Mitarbeiter der Polizei, der den Kater auf dem Flugzeug ausfindig machen sollte, war zu spät da – die Maschine verließ bereits wieder den Flughafen.

Die Bloggerin ruft die Leser dazu auf, es sich gut zu überlegen, bevor sie ein Tier im Gepäckraum verfrachten lassen. Insbesondere ist sie über die Reaktion der Mitarbeiter von Aeroflot verärgert, die sich nicht sonderlich kooperativ zeigten.

Aeroflot bietet auch eine Möglichkeit, Tiere bis zu 8 Kg in der Passagierkabine mitzunehmen:

Die Beförderung kleinerer Haustiere oder Vögel in der Passagierkabine erfolgt ausschließlich mit Genehmigung der Fluggesellschaft und in Begleitung eines erwachsenen Fluggastes. Für die Beförderung in der Passagierkabine wird in der Regel nur ein Haustier im Transportbehälter (Katze, Hund, Vogel) zugelassen. Das Gewicht des Tieres darf nicht 8 kg überschreiten. Die Tiere sollen in luftdurchlässigen Containern (Käfigen) untergebracht werden. Die Maße des Containers in der Summe der Länge/Höhe/Breite dürfen 115 cm nicht überschreiten.

Vielleicht sollte man sich lieber dafür entscheiden, falls das Tier die Anforderungen erfüllt.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags