Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Jesus Christus und nackte Frau auf dem Cover des Playboy Portugal (Fotos)

Das portugiesische Playboy hat den Jesus Christus mit einer nackten Frau auf dem Cover in der neuen Heft-Ausgabe abgebildet. Das hat die Kirche nicht gern gesehen, aber auch Playboy  Enterprises ist über den Vorfall sehr entzürnt. Das Mutterunternehmen wüsste angeblich nichts über das Vorhaben, sonst würde das Cover nicht freigegeben worden.  Das portugiesische Playboy  wollte damit die „Ehre“ dem im Juni verstorbenen Nobelpreisträger José Samarago und seinem Werk „Evangelium nach Jesus Christus“ erweisen. Außer dem Cover gibt es im Heft weitere Fotos der nackten Frauen, neben den der Jesus Christus steht.

Früher gab es mit dem mexikanischen Verlag ein ähnliches Problem, nachdem die Jungfrau Maria aufs Titelbild mit dem Titel «Wir beten dich an, Maria» platziert wurde. Das hat die gläubigen auch sehr verärgert, doch es wurden keine Anschläge an die Verleger oder Redakteure verübt.

Wie findet ihr das? Ist es Okay Jesu auf dem Playboy zusammen mit nackten Frauen abzubilden? Der Jesu selbst ist ja selbst nicht nackt, noch nicht :)

Ein Kommentar zu “Jesus Christus und nackte Frau auf dem Cover des Playboy Portugal (Fotos)”

  1. Klich Philipam 11.03.2012 um 21:15

    Muss nicht sein. Man muss nicht Christ sein um den Glauben anderer zu respektieren. Wobeis Jesus wahrscheinlich eher lockerer nehmen würde ;).

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags