Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

iPhone aktivieren ohne SIM-Karte: so geht das mit der Phonebook Card

Wenn man keine Original iPhone SIM-Karte hat, um sein iPhone zu aktivieren, kann man die sogenannte „3in1 Phonebook + Aktivierungs SIM Karte“ benutzen.

Diejenigen, die das iPhone 3G, iPhone 3GS oder das iPhone 4 nicht mit einem T-Mobile Vertrag gekauft haben, haben oft das Problem, dass sie mit der SIM-Karte, mit der sie das iPhone nutzen wollen, das Gerät oft nicht aktivieren können. iTunes meldet, dass iPhone nicht aktiviert werden kann, weil die SIM-Karte nicht unterstützt wird. In diesem Fall hat Trendings die Lösung des Problems, und sie heißt: 3in1 Phonebook + Aktivierungs SIM Karte. Für iPhone 4G gibt es die 3in1 Micro SIM Phonebook + Aktivierungs Karte.

Die Karte macht nur eine Aktivierung, kein Unlock. Aber in vielen Fällen braucht man kein Unlock für iPhones, zum Beispiel, wenn man sie im Ausland kauft, z.B. iPhone 3GS in Belgien oder iPhone 4G im Ausland.

Jetzt Phonebook Card kaufen!

Ein Kommentar zu “iPhone aktivieren ohne SIM-Karte: so geht das mit der Phonebook Card”

  1. […] ging alles butterweich mit meiner O2 Karte. Für diejenigen, die nicht mit ihrer SIM-Karte das iPhone aktivieren können, gibt es eine […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags