Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

iPad kaufen oder iPad 2.0 abwarten?

Der erste kultige Tablet-PC von Apple, das iPad, ist noch sehr jung und hat einige Schwachpunkte gegenüber der Konkurrenz. Ich habe jedoch schon einige in den Zügen und Wartungszimmern mit den iPads gesehen, die entweder gelesen, gespielt oder gesurft habe. Mit neuen Updates, die Apple für das Gerät bzw. für iOS bringt, werden auch viele Kleinigkeiten beseitigt. So lohnt es sich mittlerweile auch das erste iPad kaufen. Doch es gibt schon Gerüchte über das Nachfolgemodell iPad 2.0. Die Tatsache, dass Apple nach etwa einem Jahr vielen Produkten einen Nachfolger rausbringt, lässt die Vermutung, dass iPad 2.0 im ersten Quartal 2011 kommt, als realistisch erscheinen.

Lohnt es sich also überhaupt jetzt einen iPad zu kaufen, der nicht gerade billig ist? Vor allem, wäre es ein schöner Geschenk zu Weihnachten. Oder wartet man einfach auf den neueren iPad, der sicherlich viele Verbesserungen mitbringt?

Was die Hardware angeht, so gibt es bereits unbestätigte Mutmaßungen, dass das iPad 2 mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein wird. Außerdem soll iPad mit den Prozessoren Apple A5-CPU schneller sein. Dementsprechend ist anzunehmen, dass sich auch die Grafik- und Arbeitsspeicher-Leistung und dadurch auch die Auflösung deutlich erhöhen wird. Und trotz der Leistungssteigerung ist davon auszugehen, dass das iPad 2 an Umfang und Größe verlieren wird. Hier ist das aktuelle MacBook Air sicherlich als Vorbild zu nehmen.

Offiziell gibt es noch keine Aussagen, man will sich sicherlich das Weihnachtsgeschäft nicht kaputt machen.

Ein Kommentar zu “iPad kaufen oder iPad 2.0 abwarten?”

  1. […] steigt in das boomende Geschäft mit Tablet PC, das im Moment von Apple dominiert wird. Die iPads haben ca. 70 % Marktanteil. Der größte Konkurrent ist wohl Samsung mit seiner Galaxy Tab […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags