Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Ines Sainz – Der Knack-Po aus Mexico

Wir führen unsere Serie über Sport-Reporterinnen fort.

Ines Sainz of TV Azteca during Media Day prior to Super Bowl XLI at Dolphins Stadium in Miami, Florida on January 30, 2007.  (Photo by Al Messerschmidt/Getty Images)

Diesmal ist die Protagonistin Ines Sainz aus Mexico. Die Sport-Reporterin aus Mexico-City überzeugt vor allem von hinten. Denn Inse Sainz Gallo hat wahrscheinlich den knackigsten Po der Welt – bei den Journalistinnen liegt sie auf jeden Fall klar in Führung, auch wenn sie nicht den größten Popo der Welt hat.
Vor dem Eintritt in die Welt des Sports studierte Ines Rechtswissenschaften an der Universität of the Valley of Mexico in Querétaro und erreichte einen Master Abschluss. Nach dem Studium hat sie sich entschieden für TV zu arbeiten anstatt ihr Leben dem Recht zu widmen. Gute Entscheidung! Sonst hätte die Welt ihren knackigen Po nie kennengelernt und es gäbe nie das wunderschöne Foto-Shooting in Bikini in Esquire. Bei der Weltmeisterschaft in Deutschland 2006 war sie sehr beliebt bei den männlichen Zuschauern und Fussballern wegen ihrer sexy Outfits und charmanten Interview-Techniken. Sie moderiert derzeit jeden Sonntag eine Sendung beim mexikanischen Fernsehsender Aztec 7. Mehr sexy Fotos von Ines Sainz gibt es hier.

3 Kommentare zu “Ines Sainz – Der Knack-Po aus Mexico”

  1. Streameram 14.07.2010 um 14:10

    Schade das du von Ihr kein Popo Foto hast. Bin jetzt ganz neugierig wie Poppes aussieht. So gefällt sie mi sehr gut.

  2. […] Sainz wurde von den Football Spielern sexual belästigt? Die mexikanische Sport-Reporterin Ines Sainz sorgt derzeit für Schlagzeilen in USA, wo sie angeblich von Jet Spielern der NFL Liga sexual […]

  3. […] Ines Sainz, eine Sport-Reporterin für TV Azteca in Mexiko, war wieder im Rampenlicht, nachdem Sie einen Auftritt beim Super Bowl 2011 MEDIA Day hingelegt hat. […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags