Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Google+ Werbung: Wir bekommen ZWILLINGE!

Schwangere Nina im Livestream. Screenshot: Youtube.com

Google startet eine TV-Kampagne für sein soziales Netzwerk Google+ mit einem Werbespot jenseits der Realität.

Die sympatische junge Familie um Torsten und Nina bekommt Nachwuchs! Was macht Nina nach dem Arztbesuch? Nein, sie greift nicht zum Hörer, um ihre Mama anzurufen. Sie geht online auf Google+, wählt den Kreis „unsere Eltern“ und teilt die fröhliche Nachricht. Die sympatischen Eltern der beiden reagieren innerhalb Sekunden. Sie hätten es geahnt.

Die Zeit vergeht schnell und schon zeigt Nina stolz ihren dicken Bauch über die Videotelefonie in einem Livestream für die beiden Großeltern-Familien, beide total sympatisch.

Schwups, und die beiden Zwillinge sind da. Nina greift wahrscheinlich noch im Krankenhaus zum Laptop um die fröhliche Nachricht mit Kollegen und Freundinnen zu teilen. Und wieder ein Video-Livestream folgt. Friede, Freude, Google+…

So sieht die Welt in der Phantasie der Google-Leute aus, sowie der zuständigen Agentur Kolle Rebbe. Nicht in der Realität, denn erstens, nutzt immer noch keiner Google+ umso weniger die Großeltern. Und das soziale Netzwerk ist vermutlich der letzte Ort an dem sie über die Geburt ihrer Enkelkindern erfahren wollen. Realität weit verfehlt, Google+ bleibt weiterhin ein Netzwerk ohne aktive Nutzer.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags