Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Flash auf iPhone vs Android

Ich habe bereits seit einigen Monaten ein iPhone und bin damit eigentlich sehr glücklich, aber es gibt eine Sache, die mich daran unglaublich stört: das iPhone kann keine Flash-Anwendungen auf Webseiten darstellen. Eingebundene Videos, WordPress Statistiken, Animationen, Champions-League Auslosung und andere schöne Sachen sind für mich damit beim Surfen unerreichbar. Der Hintergrund ist der Krieg zwischen Apple und Adobe, bei dem es nur einen Verlierer gibt, und das ist leider der User. Dagegen kann ein Android Handy Flash problemlos darstellen. Hab heute ein schönes Bild dazu gefunden. Der ein oder andere wird den Witz sicher verstehen.

Ein Kommentar zu “Flash auf iPhone vs Android”

  1. Lalaboyam 09.05.2010 um 22:28

    Flash hat sich ausgelebt und wird auch von Google bald nicht mehr unterstützt. HTML 5 kommt… Bis dahin muss man sich mit Apps aushelfen.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags