Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

FEMEN angeblich von weißrussischen Polizei und KGB entführt und mißhandelt

No Gravatar
FEMEN verhoehnt Lukaschenko und wird dafür von Polizei und KGB entführt und mißhanldet?

FEMEN verhoehnt Lukaschenko und wird dafür von Polizei und KGB entführt und mißhanldet?

Es gibt ein Lebenszeichen von entführten ukrainischen Feministainnen aus der Organisation FEMEN, Inna Schevchenko, Oksana Schatschko und Alexandra Nemtschikova, die neulich in Weißrussland verschwunden gewesen seien.

Laut neuen aber unbestätigten Informationen aus der Organisation selbst hat sich eine der Anführerinnen Inna Shevchenko gemeldet und erzählt, was geschehen ist. So, laut Inna, wurden sie gestern gegen 19 Uhr auf einem Bahnhof in Minsk von Polizei und KGB in festgenommen. Man habe ihnen die Augen zugebunden und die ganze Nacht in einem Bus herumgefahren, danach in ein Stück Wald gebracht, dort mit Öl überschüttet, sie dazu gezwungen sich auszuziehen und haben gedroht anzuzünden. Danach habe man ihnen die Haare mit dem Messer abgeschnitten. Alles sei angeblich noch mit einer Videokamera gedreht worden.

Nach dieser Misshandlung wurden sie nackt und ohne Ausweise am Wald stehen gelassen, von wo sie dann den nah liegenden Dorf zu Fuß erreicht haben. Im Moment bietet die Organisation FEMEN um Hilfe, damit jemand in der Region die Frauen mit dem Auto abholt und zu einem sicheren Ort bringt, bis die ukrainische Behörden antreffen.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags