Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

FEMEN mit Blood Bucket Challenge in Kiew

Die ukrainischen Aktivistinnen von FEMEN haben in Kiew vor den Kiewer Höhlenkloster, einem der ältesten russisch-orthodoxen Klöster der Kiewer Rus, mit einem Blood Bucket Challenge gegen Putin protestiert. Statt dem Eis, wie es bei der Ice Bucket Challenge üblich ist, war im Eimer künstliches Blut.

Blood Bucket Challenge von FEMEN | Photos: Focus.ua and Press Service of FEMEN

Blood Bucket Challenge von FEMEN | Photos: Focus.ua and Press Service of FEMEN

Mit dieser Aktion wollten die feministische Gruppe auf die Russland’s Aggression in der Ukraine aufmerksam machen. Laut der offiziellen Webseite ist an dem Blutvergiessen neben Politikern, wie Putin, der Moskauer Patriarchat – die russische Kirche – schuld. Der Erzbischof Kiril heisst den Krieg gegen das Nachbarland gut.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags