Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

FEMEN: Absperrung wegen einer Sex Bombe

FEMEN Aktion in Kiew: Sex-Bombe zur EURO 2012 | (c) FEMEN

FEMEN Aktion in Kiew: Sex-Bombe zur EURO 2012 | (c) FEMEN

Die bekannt berüchtigte feministische Organisation FEMEN hat heute eine weitere Protest-Aktion im Kiewer Stadtzentrum durchgeführt. Diesmal haben sie das Thema Terrorismus mit entsprechendem theatralischen Spiel, und durchaus kreativen, Stil ausgewählt. Die einfallsreichen Aktivistinnen haben heute, am 3. Mai um 11:30, eine Mitstreiterin zur einer der meist genutzten U-Bahn Haltestellen „Kreschtschatik“ gebracht, die als Sex-Bombe aufgetreten ist und versuchten die nichts ahnenden Passanten von der abgesperrten Zone fernzuhalten.

Ziel der ukrainischen Feministinnen war das Bloßstellen der Bomben-Attentäter von Dnipropetrowsk, die vier Müllcontainer in die Luft gejagt und damit 29 Passanten verletzt haben, sowie die Unbeholfenheit der ukrainischen Geheimdienste, die nach der Attentat alle Müllcontainer in der Innenstadt liquidiert haben sollen.

FEMEN Aktion in Kiew: Sex-Bombe zur EURO 2012 | (c) FEMEN

FEMEN Aktion in Kiew: Sex-Bombe zur EURO 2012 | (c) FEMEN

„Die von der ukrainischen Regierung insgeheim bedeckte Sex-Industrie in der Ukraine während der Euro 2012 – das ist die wahre Bombe, von derer Splitter alle ukrainischen Frauen verletzt werden – die schönsten, klügsten und ehrlichsten Frauen der Welt“, schreibt FEMEN in ihrem Presse-Release zu der Aktion.

Während der Aktion wurde eine der Aktivistinnen von einem zufälligen Passant sehr hart geschlagen. Dieser war angeblich von der Frau aufgehalten, als er in die U-Bahn-Station gehen wollte. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wurde verhaftet und zur Polizei-Station gebracht.

Sex-Bombe in Kiew – Aktion von FEMEN

Weitere Bilder der Protest-Aktion findet ihr auf der Webseite von FEMEN.

FEMEN organisiert jede Woche mehrere Protestaktionen in der Ukraine, meist in Kiew. Im letzten Jahr wurden sie in Europa bekannt und haben mehrere Tourneen durch Frankreich, Italien und Schweiz organisiert. FEMEN ist international für Oben-ohne Proteste gegen Wahlfälschungen, Sextourismus, Sexismus, Wladimir Putin, geplante staatliche Verhaltensvorschriften während der Fußball-Europameisterschaft 2012 u.a. bekannt geworden.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags