Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Eurovision: 10 Finalisten stehen fest

Heute ist die erste Halbfinale der Eurovision 2011 in Düsseldorf gelaufen und die ersten 10 Finalisten stehen fest.

Ohne lange drum herum zu reden – hier sind sie:

  • Serbien: Nina – Caroban
  • Russland: Alexey Vorobyov – Get You
  • Schweiz: Anna Rossinelli – in Love For a While
  • Georgien: Eldrine – One More Day
  • Finnland: Paradise Oskar – Da Da Dam
  • Island: Sjonni’s Friends – Coming Home
  • Ungarn: Kati Wolf – What About My Dreams
  • Griechenland: Loukas Yiorkas feat. Stereo Mike – Watch My Dance
  • Litauen: Evelina Sasenko – C’est Ma Vie
  • Aserbaidschan: Ell/Nikki – Running Scared

Naja, wir sind der Meinung, dass der Gewinner eh zwischen den Teilnehmern der 2. Halbfinale – Dänemark, Estland und Irland und unserer Lena am Ende entschieden wird, aber wer weiß…

Ausgeschieden sind bisher überraschenderweise die Türkei, Armenien mit einer hübschen Sängerin und einem netten Song, die afrikanischstammige Norwegerin mit Haba Haba und Polen. Schade drum, aber was soll’s.

Die anderen 10 Finalisten werden am Donnerstag ermittelt. 5 Weitere Teilnehmer stehen mit Deutschland, Großbritanien, Frankreich, Italien und Spanien schon fest.

2 Kommentare zu “Eurovision: 10 Finalisten stehen fest”

  1. Lalaboyam 11.05.2011 um 09:51

    ja, in der Tat sehr überraschend! Werden wir eine Berichtserstattung vor Ort erleben? :)

  2. 2123am 25.05.2011 um 20:02

    i hate russia

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags