Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Die Russen machen das deutsche Ehepaar im Audi nach

Neun Tage lang stand der Audi A6 eines Ehepaars aus Dresden am Straßenrand mit ihren Haltern im Wagen. Nur zum Duschen und zum Gang auf Toilette verließen sie den Wagen (Bild berichtete). Am Ende stellte sich heraus: der Wagen hatte eine Panne und das Ehepaar hoffte auf göttliche Hilfe. Jetzt machte ein Ehepaar in Russland die Dresdner nach. Jedoch waren die Beweggründe andere.

Die Rentner aus Krasnodar kamen nach Moskau aus Krasnodar (ca. 1500 Km entfernt), um sich über ihr Leid beim russischen Parlament zu beklagen. Ein Autohändler hat ihnen einen kaputten Wagen verkauft. Die Rentner haben vor Gericht gewonnen, jedoch dann verschwand der Betrüger. Die Rentner baten den Staat um Hilfe, bekamen jedoch nur ein Drittel des Geldes zurück, also machten sich die beiden auf den langen Weg nach Moskau, um bei den Abgeordneten um Hilfe zu bitten.

Da das Ehepaar erst am dritten Tag empfangen wurden, mussten sie drei Tage lang in Moskau abwarten. Die Mittel für ein Hotel fehlten ihnen, daher lebten sie in ihrem Auto – einem russischen Geländewagen Lada Niva. Die Parlamentarier haben den Rentnern leider auch nicht geholfen. Jetzt wollen sie zum Präsidenten…

Quelle: Ridus-News

Ein Kommentar zu “Die Russen machen das deutsche Ehepaar im Audi nach”

  1. Crocs saleam 23.05.2017 um 17:39

    Dann lieber Boogie Vans aus den 70ern!

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags