Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Die Modetrends für Frühjahr/Sommer 2013

Bild: © Jupiterimages/Comstock/Thinkstock

Bild: © Jupiterimages/Comstock/Thinkstock

Die warme Jahreszeit steht wieder vor der Tür. Zeit also, den eigenen Kleiderschrank einem gründlichen Frühjahrsputz zu unterziehen und in eine neue Garderobe zu investieren. Wir haben uns für Sie bei den Designern umgesehen und verraten Ihnen die neusten Trends für die kommende Saison.

Der Sommer kann kommen

Bei der Frühjahrs- und Sommermode 2013 spielen vor allem raffinierte Schnitte und weiche Stoffe eine tragende Rolle. Wer modisch vorne mit dabei sein möchte, der zeigt Bein und Schulter. Hochgeschlitzte Röcke, One Shoulder Kleider und der sogenannte Transparentlook sind die größten Trends der kommenden Saison. Was die Farben angeht, so setzen die Designer in diesem Sommer voll auf Bunt. Die Trendfarben des Jahres sind kräftiges Rot, sommerliches Gelb und frisches Grün. Wer jetzt Lust auf die neue Mode bekommen hat, der kann schon heute die ersten Produkte im Heine Shop und in den einschlägigen Online-Stores erstehen.

Fließende Stoffe und feminine Schnitte dominieren den Look

Die Mode der kommenden Saison wird bestimmt von zarten, leicht fließenden Stoffen. Chiffon und Seide umspielen Ihren Körper auf sanfte Art und Weise und eignen sich so ganz hervorragend für die warme Jahreszeit. Sie sind zudem Teil des aktuellen Transparentlooks, der unsere Körper auf raffinierte Weise verhüllt. Zarte Spitze und sanft fließende Lagen verbergen mache Problemzone und setzen jede Figur gut in Szene.

Da in der Mode bekanntlich alles zurückkommt, taucht auch in der kommenden Saison ein längst vergessener Trend aus der Vergangenheit wieder auf. 2013 wird bauchfrei getragen. Besonders schick sieht die gut trainierte Mitte zu langen Hosen und frechen Shorts aus. Dieser Trend ist allerdings leider den Damen vorbehalten, die über die passende Figur verfügen.

Der Modesommer 2013 wird bunt

Neben großflächigen, bunten Blumenmustern und dem farbenfrohen Ethnolook sind in den aktuellen Kollektionen auch die bisher so angesagten Pastellfarben wieder in allen Schattierungen vertreten. Sie machen sich ebenso gut zu zart gebräunter Sommerhaut, wie die Farbe Weiß. Das wissen auch die Designer und schickten ihre Models gleich reihenweise in strahlend hellen Kreationen über den Laufsteg.

Als Kontrast dazu liegt, wie auch schon in der vergangenen Herbst-/Wintersaison, die Farbe Rot weiterhin voll im Trend. Allerdings wird das dunkle Weinrot in der kommenden Saison durch hellere Töne abgelöst. Kleider und Blusen in kräftig leuchtenden Rottönen bis hin zu Orange sind das Must-Have für den Sommer 2013. Daneben finden auch die klassischen Sommerfarben Gelb und Grün ihren Weg zurück in unsere Kleiderschränke.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags