Monatsarchiv für Januar 2012

In der westlichen ukrainischen Stadt Lwiw, einer der Austragungsorte der Euro 2012 diesen Sommer, haben am Sonntagabend die ukrainischen Nationalisten einen Fackelaufmarsch durch die Innenstadt organisiert. Der Aufmarsch wurde dem Jahrestag der Schlacht von Kruty gewidmet, ca. 130 km von Kiew entfernt. Die Schlacht zwischen der Roten Armee und den Truppen der ukrainischen Volksrepublik hat am 29. Januar 1918 stattgefunden. Die Schlacht hatte strategisch gesehen keine Bedeutung, wurde jedoch zum Symbol der ukrainischen Bewegung gegen die Sowjetunion und wird von Historikern und Zeitzeugen zum Teil sehr gegensätzlich beschrieben und bewertet.

Bald erscheint eine neue Talkshow auf dem russischen Fernsehsender Russia Today. Der Moderator dieser Show steht bereits jetzt im Blickpunkt der Öffentlichkeit, was für ihn aber keinen Ausnahmezustand darstellt. Denn das ist der Mann, der Fehler hochstehender Militärpersonen und Regierungsbeamten zur Schau trug, der Gründer von WikiLeaks Julian Assange.

Die Bild-Zeitung berichtete heute überraschend, dass die Fussball-Manager Legende Rudi Assauer an Alzheimer erkrankt ist. Der Titel der Autobiographie, die Assauer in Kürze veröffentlichen soll, ist „Verblassende Erinnerungen an mein Leben“.

Rudi Assauer spielte als Bundesliga-Profi für die Borussia Dortmund und Werder Bremen. Bekannter ist jedoch seine Karriere als Fussballmanager. Er war von 1976 bis 1981 beim Werder Bremen tätig, und von 1981 bis 1986, sowie von 1993 bis 2006 beim FC Schalke 04. Mit Schalke holte er unter anderem 1997 den UEFA-Pokal.

Persönliche Informationen zu Werbezwecken dürfen genutzt werden | LinkedIn Screenshot

Persönliche Informationen zu Werbezwecken dürfen genutzt werden | LinkedIn Screenshot

Vor wenigen Tagen hat das Business Netzwerk LinkedIn seine Datenschutzvereinbarungen geändert ohne die Öffentlichkeit davon in groß Kenntnis zu setzen. Wenn man die entsprechende Einstellungen nicht ändert, erlaubt sich das amerikanische Unternehmen den Namen und das Foto des Benutzers zu sozialen Werbezwecken zu nutzen. Die Option ist standardmäßig an. Das erlaubt folgendes:

Wenn die Tierliebhaber wieder auf die Ukraine stürzen wollen, wäre es der passende Moment: bei dem Schweineschlachter Wettbewerb im Ort Hecha (rus.: Геча) in Transkarpatien wird das Schlachten der Schweine gefeiert. Die Fotos sind eindrucksvoll.

Das Örtchen Hecha befindet sich in der westlichen Ukraine, nur wenige Kilometer von der ungarischen Grenze entfernt. Dementsprechend leben hier auch viele Einwohner ungarischer Abstammung. Die gastronomischen Traditionen des Nachbarlandes sind immer noch sehr verbreitet.

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »