Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Champions League, 5. Spieltag: Quoten und Erwartungen

Symbolbild © Jupiterimages/Digital Vision/Thinkstock

Symbolbild © Jupiterimages/Digital Vision/Thinkstock

Nach der Länderspielpause steht in der letzten November-Woche endlich wieder die Champions League an. Und es wird spannend: Der fünfte von sechs Vorrundenspieltagen kann (und wird) in vielen Gruppen Vorentscheidungen bringen. Für Wett-Freunde ist das eine dankbare Situation, da die Wettergebnisse auch aus sportlicher Sicht sehr interessant sind. Eine kleine Vorschau auf die wichtigsten Duelle und deren Quoten kann deswegen nicht schaden.

Russische Teams im Fokus – nicht nur in der Champions League

Nicht erst seit dem Zuschlag für Olympia 2014 ist Russlands sportliche Bedeutung stark gestiegen. Der starke Auftritt der „Sbornaja“ bei der EM 2008 hat für weltweites Aufsehen gesorgt; die Vertreter der russischen Liga sind seitdem regelmäßige Teilnehmer in der Champions League. So auch nächste Woche: Zenit St. Petersburg bekommt es im heimischen Stadion mit Atletico Madrid zu tun. Ein Blick auf die Online-Wetten von Digibet.com zeigt, dass St. Petersburg mit einer Quote von 2,15 klarer Favorit ist. Auch in der Europa League ist Russland vertreten: Kuban Krasnodar werden mit 2,0 gegen den FC St. Gallen gute Chancen eingeräumt. Rubin Kasan ist gegen NK Maribor sogar haushoher Favorit – eine Sieg-Quote von 1,5 spricht schließlich für sich.

Die Bundesligisten: teils spannend, teils lockeres Auslaufen

Für deutsche Zuschauer sind vor allem die Partien der Bundesligisten interessant. Vorweg die vielleicht eindeutigste Partie, sowohl kräfte- als auch quotenmäßig: Pokal-Verteidiger Bayern München tritt zum Rückspiel bei ZSKA Moskau an – trotz des Auswärtsspiels liegt die Quote für einen Sieg des deutschen Rekordmeisters bei 1,45. Ein Sieg Moskaus dagegen bringt das 7,4-fache ein. Viel spannender dürfte das Spiel in Dortmund werden. Der BVB benötigt nach der ärgerlichen Niederlage gegen Arsenal zwei Siege aus den nächsten zwei Spielen, um noch das Achtelfinale zu erreichen. Mit dem SSC Neapel kommt jedoch ein starker Gegner in den Signal-Iduna-Park – dennoch ist Dortmund haushoher Favorit mit einer Quote von 1,65. Bayer Leverkusen wird zu Hause eine Sieg-Quote von 2,4 gegen Manchester United zugerechnet, auch Schalke ist auswärts gegen Steaua Bukarest mit 2,1 Favorit.

Weitere Top-Partien für den Wettschein

Die Spiele der europäischen Top-Teams sind auch im Hinblick auf einzelne Spieler interessant. Schließlich hat die FIFA die Frist zur Wahl des Weltfußballers des Jahres erst vor wenigen Tagen verlängert. So tritt Cristiano Ronaldo beispielsweise mit Real Madrid gegen Galatasaray an. Digibet sieht Madrid mit 1,22 als deutlichen Favoriten, ein Sieg des türkischen Clubs wird auf satte 11,5 beziffert. Der FC Barcelona und seine Superstars Messi und Neymar müssen auswärts in Amsterdam ran; mit einer Quote von 1,5 ebenfalls eine vermeintlich klare Angelegenheit. Die Rollenverteilung setzt sich bei Paris SG gegen Olympiakos Piräus fort. Nicht zuletzt wegen Zlatan Ibrahimovic, ebenfalls ein Kandidat auf den Ballon d´Or, geht Paris mit einer Digibet-Quote von 1,37 in die Partie im Stade de France. Allerdings: Im Fußball gibt es immer wieder Überraschungen. Und Wettfreunde können davon am meisten profitieren.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags