Am Dienstag erlitt Bayern München eine bittere Heimpleite gegen Girondins Bordeaux.
Der niederländische Trainer Louis Van Gaal, der u. a. dafür bekannt ist, dass seine Töchter ihn siezen müssen, wehrt sich gegen die Gerüchte um seine Entlassung. Im Focus-Interview sagte er: „Das ist für mich kein Thema. Darüber mache ich mir keine Gedanken.“Die anderen schon. Heute erschien in der Welt ein witzige Anzeige der Online-Jobbörse StepStone, die dem Herrn Van Gaal vorschlägt, unter den 27.000 Jobs nach einem neuen für sich umzuschauen.

Laut einer DGB-Studie haben 3 Millionen Menschen seit Beginn der Wirtschaftskrise arbeitslos geworden. Da die offiziellen Arbeitslosenzahlen der Bundesagentur für Arbeit  jedoch nicht um die 3 Millionen stiegen, stellt sich die Frage, in welcher Statistik diese Menschen zu finden sind.

Die Welt zeigt die Liste der Deutschen Städte in einem Ranking. Danach hat München prozentual die niedrigste Anahl der Empfänger von Arbeitslosenhilfe II.

Lebenslauf als .txt-Datei? Wo gibt es denn sowas? Bei Philips, nicht weniger.

Im Online- Bewerbungstool von Philips wird dem Bewerber vorgeschlagen seinen Lebenslauf hochzuladen, und zwar in den Formaten .doc, .rtf, oder .txt. Damit scheidet sofort das gängige PDF-Dateiformat, der sich zum Verschicken von Lebensläufen am besten eignet aus. Zudem wird die maximale Dateigröße auf 150 KB begrenzt. Haben die Server von Philips nicht genug Speicherplatz für Bewerbungsunterlagen ihrer Kandidaten? Anders kann ich das mir nicht erklären, denn laut dem Bewerbungsreport von Stepstone schicken die Deutschen ca. 2-5 MB Anhänge bei ihren Bewerbungen.

Ich habe mich letztes Jahr bei einem namhaften Kommunikationsunternehmen in Bonn als Junior IT-Architect / IT-Designer beworben. Damals schrieb ich meine Abschlussarbeit und sehnte mich nach neuen Herausforderungen in einem großen Konzern. Die Stellenbeschreibung sah auch sehr seriös und ansprechend aus. So als würde man in der Tat auch in der Krise nach jungen Arbeitskräften suchen. So habe ich meine digitale Bewerbungsmappe explizit auf diese Ausschreibung zugeschnitten erstellt. Ich wollte mich auch nicht übereilen und bewarn mich mit ähnlichen Bewerbungen an andere Firmen und versuchte schnell ein Feedback zu holen. Kurze Zeit später erkundigte ich mich, ob die oben genannte Stelle noch frei ist. Das war auch der Fall und ich bewarb mich voller Zuversicht auf ein Vorstellungsgespräch.

Bei Quoka.de, einem großen Kleinanzeigenportal wie Kalaydo und Kijiji, gibt es Kleinanzeigen aller Art – von Welpen bis Gartenpflanzen, von Lebenspartnern bis Fahrrädern.

Auch Stellenanzeigen sind ein großer Bereich – stolze 369.000 Stellen sind zu vergeben – damit kann man einen großen Teil der deutschen Arbeitslosen in Jobs unterbringen. Zum Beispiel als Darsteller für Porno-Produktion in Frankfurt. Schließlich gilt „Sex sells“ auch in den Krisenzeiten.

Seite 3 von 3123