FEMEN Aktivistinnen verschwunden in Weissrussland | FEMEN

FEMEN Aktivistinnen verschwunden in Weissrussland | FEMEN

Die ukrainische Organisation FEMEN hat gemeldet, dass ihre Aktivistinnen Inna Schevchenko, Oksana Schatschko und Alexandra Nemtschikova nach den Protesten am Montag in Minsk spurlos verschwunden sind. Sie haben am Montag halbausgezogen und mit Bärten gegen Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko protestiert. Vor dem Hauptquartier des Geheimdienstes KGB protestierten sie mit Transparenten: „Lang lebe Weißrussland!“ und „Freiheit für alle politischen Gefangenen!“. Danach wurden Aktivisten und Journalisten festgenommen. Die oben genannte Aktivisteninnen konnten aber sich retten.

Putin kandidiert für Präsident-Wahl 2012 | RIA Novosti

Putin kandidiert für Präsident-Wahl 2012 | RIA Novosti

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat sich offiziell als Kandidat für die Präsidentschaftswahl am 4. März 2012 registriert. Er wurde erster registrierte Kandidat. Entsprechende Papiere wurden heute von der zentralen Wahlkommission angenommen. Er wurde am 27. November als Kandidat von seiner Partei „Einiges Russland“ mit großer Mehrheit ausgewählt.

Der Blog vom bekannten russischen Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Oppositioneller Boris Akunin auf LiveJournal wurde gehackt. Die Seite war eine Zeit lang gesperrt, eine beleidigende Nachricht wurde hinterlassen und alle Blogeinträge, die Akunin seit seiner Registrierung geschrieben hat, wurden gelöscht. Der Hacker hat sich den Zugang vermutlich über Akunins Gmail verschafft. Hacker Hell hat die Verantwortung für diese Tat übernommen. Mit diesem Namen, dessen echte Identität mittlerweile fast sicher offen gelegt wurde, verknüpft man auch andere Angriffe auf die Webseiten und Weblogs der russischen oppositionellen Politiker und bekannter Persönlichkeiten.

GOLOS-Aktivisten für faire Wahlen. Foto: Golos.ru

Die Administration des Präsidenten der USA Barack Obama plant eine Stiftung für das Anwachsen der Unterstützung einer zivilrechtlichen Gesellschaft in Russland zu gründen. Das berichtete am 14. Dezember im Laufe der Anhörung im Komitee des Senats der USA für die Außenpolitik Thomas Melia – der stellvertretende Assistent des Staatssekretärs.

Keine 4 Wochen ist es her – im Internet brach eine Riesenhysterie um das Hundetöten in der Ukraine. Unsere Website wurde von Tierfreunden überrannt, die sich über unseren Artikel mit Nachforschungen zu falschen Berichten über Tiertötungen beschwerten, uns als Tierhasser abstempelten und meinten, unser Artikel wäre gekauft (von wem, bitte?)… Und schon ist das ganze vergessen, kaum einer spricht noch über das Hundeleben – stattdessen diskutieren die Leute wie sich Deutschland wohl in der Gruppe mit Dänemark, Holland und Portugal schlägt. Heuchelei, wie viele Kommentatoren zu unserem Artikel sagten, war Ende November im deutschsprachigen Web großgeschrieben. Genau wie gefährliches Halbwissen, Naivität und Panikmache.

Seite 22 von 53« Erste...10...2021222324...304050...Letzte »