Die Neuauflage der erfolgreichen Show der neunziger Jahre „Fort Boyard„, wo Geschicklichkeit, Ausdauer, Teamgeist, Mut und Kraft unter Beweis gestellt werden startet heute, am 11. Januar 2011, um 20:15 auf Kabel Eins. Es treten zwei Teams mit jeweils sechs Promis (K-11-TV-Ermittler Michael Naseband, Alexandra Rietz und Gerrit Grass kämpfen in der ersten Folge gegen die Sänger Martin, Lucy Diakovska (No Angels) sowie Star-Choreograf Marco Da Silva) gegeneinander. Moderiert wird die Show von der bekannten Sportmoderatorin Andrea Kaiser und Sänger und Moderator Alexander Wesselsky.

In mehreren Folgen zwischen 11. Januar und 1. März kämpfen insgesamt 54 Promis für einen guten Zweck gegeneinander. Mit dabei sind die “DSDS”-Juroren Patrick Nuo & Fernanda Brandao, Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, Judo-Olympiasieger Ole Bischof, Entertainer Ross Antony, Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss, die “No Angels” Sandy Mölling & Jessica Wahls, Rennfahrerin Christina Surer, Stabhochspringer Tim Lobinger, die Schauspieler Susanne Pätzold (“Switch”), Oliver Petszokat, Florian Simbeck & John Friedmann (“Erkan & Stefan”), Steffen Wink und Claudine Wilde, die Schwimmweltrekordlerinnen Hannah Stockbauer & Sandra Völker, die Moderatoren Andrea Kempter und Christian Clerici, sowie viele andere.

Am letzten Samstagabend wurde in Chemnitz Die Krone der Volksmusik an Stars der Schlager verliehen. Neben Andrea Berg und Roger Whittaker war die schöne und immer gute gelaunte Helene Fischer mit dabei. Sie hat zwar nichts gewonnen, doch wurde zum heimlichen Star des Abends. Als sie von Liebe sang waren die Zuschauer von ihrem Aussehen, ja von ihrem Dekolletee verzaubert.

Helene Fischer singt live bei Die Krone der Volksmusik 2011

YouTube Preview Image

Die Boxchampions und Brüder Vitali und Waldimir Klitschko erholen sich von einem schwierigen Jahr im sonnigen Florida. Vitali Klitschko boxte zwei mal in 2010. Am 29. Mai gegen Albert Sosnowski in Veltins-Arena, Gelsenkirchen und am 16. Oktober gegen Shannon Briggs in O2 World, Hamburg. Beide Male erfolgreich verteidigte er sein WBC Gürtel.

Sein Bruder Wladimir boxte ebenfalls zwei Mal. Am 20. März gegen Eddie Chambers in der ESPRIT arena, Düsseldorf und am 11. September gegen Samuel Peter in der Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main. Beide wurden vorzeitig bezwungen. Am 11. Dezember 2010 sollte Wladimir Klitschko in der SAP-Arena in Mannheim gegen Derek Chisora boxen. Dieser Kampf musste jedoch aufgrund einer Bauchmuskelverletzung von Wladimir Klitschko verschoben werden.

Wladimir muss sich also erholen und genesen, um im nächsten Jahr den Kampf gegen den Briten Chisora nachholen, sowie den Kampf mit David Haye aushandeln. Wladimir schickt die Fotos von seinem BlackBerry von seinem Urlauben an die Fans. Er sieht glücklich und entspannt aus, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.

Franzosen fügten etwas Erotik zur Musik von Strawinskij hinzu

http://www.dailymotion.com/video/xcf14o

Das Festival „Francedance“ beendete das Französisch-Russisches Jahr 2010 im Mariinskij-Theater. Die Zuschauer wollten sehen, wie Paris auf die russische Djagilews Jahreszeiten reagierte.

Tausende Reddit-Nutzer bereiteten heute die „Operation Justin Bieber ist tot“.

Die Nutzer sollten sich bei diversen Facebook-Fanpages von Justin Bieber eintragen und ab 14 Uhr GMT-Zeit  die Meldung „Justin Bieber sei tot“ verbreiten. Der Sinn der Sache ist Hysterie der kleinen Mädels aus der der Justin Bieber Fangemeinde auszulösen.

Seite 10 von 25« Erste...89101112...20...Letzte »