Russische Balletttänzerin Anastasia Volochkova (34) veröffentlichte in ihrem eigenen Blog Urlaubsfotos aus Malediven, wo sie sich zusammen mit ihrer Familie vom Neujahresstress erholt hat. Unter den Fotos sind viele Aktaufnahmen auf dem Strand, wo Anastasia oben ohne oder ganz nackt posiert. Sie schreibt auch ganz offen „Im Paradies trägt man keine Kleidung„. In einem anderen Beitrag adressiert sie die Nacktfotos an die Paparazzi, die ständig versuchen, die Stars in Unterhosen oder am besten ohne zu erwischen, obwohl die Stars nichts besonderes haben, was andere nicht hätten.

Anastasia Volochkova Privatfotos aus dem Urlaub – Foto Galerie

Somit folgt erfolgreiche russische Balletttänzerin Anastasia Volochkova dem Beispiel ihrer Kolleginnen, die sich der Öffentlichkeit gerne nackt zeigen, wie zum Beispiel Karina Sarkissova, die wegen ihrer Aktfotos entlassen wurde. Einen Unterschied gibt aber dennoch – Karina Sarkissova lies sich von der Kamera eines Kunstfotografen fotografieren. Anastasia Volochkova dagegen veröffentlichte im Blog private Fotos, wo unter anderem auch ihre kleine Tochter zu sehen ist. Ob sie es nicht mal bereuen wird?

Bro’Sis und Dschungelcamp Star Indira Weis lies sich nackt für Playboy fotografieren und ist in der Februar Ausgabe des bekannten Männermagazins zu sehen, wie Bild Zeitung berichtet. Speziell für dieses Fotoshooting hat Indira ganze 7 Kilo abgenommen und zeigt ihre prachtvolle Busen und Po, wie auch ihre Vorgängerinnen Giulia Siegel und Julia Biedermann. Hier kann man schon die ersten Nacktbilder sehen.

Laut Bild Zeitung steht Dschungelcamp-Kandidatin Indira Weis auf Sex im Freien, würde Känguru-Hoden schlucken und bekommt Orgasmen allein vom Küssen. Das passt ja gut zum Dschungel – hoffen wir auf schöne Bilder und spannende Geschichten.

Der kalte Januarabend wurde durch den Anblick von zwei schönen Frauen aufgewärmt – die sexy Moderatorin Andrea Kaiser begleitete das blaue Team in knappen Shorts im Fort Boyard zu ihrem Sieg. Sie wirkte gut gelaunt und aktiv.

Auch K-11 Star und Überraschungsgewinnerin bei Stefan Raab’ds Turmspringen Alexandra Rietz war ein Highlight nicht nur äußerlich sondern auch leistungsstark und war ein gutes Mitglied einer besseren Mannschaft. Die K-11 Truppe hatte als Ergebnis mehr Zeit zum Sammeln der Goldmünzen und gewan letztendlich die Show. Das Geld wird für gute Zwecke gespendet.

Allgemein habe ich mehr von der Sendung erwartet. Zumindest hatte ich bessere Erinnerungen an diese Show als ich noch klein war. Jetzt war es eher eine langweilige Fernsehserie. Davon wird es noch mindestens acht geben. Bloß Andrea Kaiser und eine oder andere Kandidatin kann für die Einschaltquoten sorgen. Oder?

Hier kann man die Folge noch mal live online sehen. Nächste Folge – nächsten Dienstag auf Kabel1 um 20:15

Die Neuauflage der erfolgreichen Show der neunziger Jahre „Fort Boyard„, wo Geschicklichkeit, Ausdauer, Teamgeist, Mut und Kraft unter Beweis gestellt werden startet heute, am 11. Januar 2011, um 20:15 auf Kabel Eins. Es treten zwei Teams mit jeweils sechs Promis (K-11-TV-Ermittler Michael Naseband, Alexandra Rietz und Gerrit Grass kämpfen in der ersten Folge gegen die Sänger Martin, Lucy Diakovska (No Angels) sowie Star-Choreograf Marco Da Silva) gegeneinander. Moderiert wird die Show von der bekannten Sportmoderatorin Andrea Kaiser und Sänger und Moderator Alexander Wesselsky.

In mehreren Folgen zwischen 11. Januar und 1. März kämpfen insgesamt 54 Promis für einen guten Zweck gegeneinander. Mit dabei sind die “DSDS”-Juroren Patrick Nuo & Fernanda Brandao, Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, Judo-Olympiasieger Ole Bischof, Entertainer Ross Antony, Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss, die “No Angels” Sandy Mölling & Jessica Wahls, Rennfahrerin Christina Surer, Stabhochspringer Tim Lobinger, die Schauspieler Susanne Pätzold (“Switch”), Oliver Petszokat, Florian Simbeck & John Friedmann (“Erkan & Stefan”), Steffen Wink und Claudine Wilde, die Schwimmweltrekordlerinnen Hannah Stockbauer & Sandra Völker, die Moderatoren Andrea Kempter und Christian Clerici, sowie viele andere.

Am letzten Samstagabend wurde in Chemnitz Die Krone der Volksmusik an Stars der Schlager verliehen. Neben Andrea Berg und Roger Whittaker war die schöne und immer gute gelaunte Helene Fischer mit dabei. Sie hat zwar nichts gewonnen, doch wurde zum heimlichen Star des Abends. Als sie von Liebe sang waren die Zuschauer von ihrem Aussehen, ja von ihrem Dekolletee verzaubert.

Helene Fischer singt live bei Die Krone der Volksmusik 2011

YouTube Preview Image

Seite 28 von 69« Erste...1020...2627282930...405060...Letzte »