In der St.-Petersburger Staatsakademie der Theaterkunst fand am 6. Oktober eine offene Probe des Theaterstücks „Kys“ statt, das nach dem gleichnamigen Roman von Tatjana Tolstaja vom Lerntheater „Na Mohovoj“ aufgeführt wurde. Wie die Informationsseite REGNUM berichtet, besuchte die Schriftstellerin zwar diese Theaterprobe, erzählte aber der Presse vor dem Beginn der Veranstaltung, dass sie „keinerlei Erwartungen an diese Aufführung mitbringe“.

Foto: Tuschin / Ridus.ru

In Moskau wurde am Wochenende von den Fans der Band Red Hot Chili Peppers ein Video gedreht, bei dem die jungen Leute ihre Lieblingsband nach Russland für eine Tour einladen. Die Dreharbeiten fanden am Roten Platz statt. Die Fans hatten das Logo der Band – das rote Sternchen mit fünf Spitzen in den Händen mit der Aufschrift „Are you with us?“ Der Slogan spricht zur gleichen Zeit den Namen des aktuellen Albums I’m With You an, sowie die Frage, ob die Peppers zu ihren Fans in Russland halten.
Das neue Album ist wie immer ein Erfolg in Russland. Die Band hat auch dort eine Riesen-Fan-Community

Das Verlagshaus Eksmo erreichte eine vorläufige Einstellung der Arbeit einer der größten Webressourcen des russischen Internets Flibusta.Net, die für ihre Nutzer kostenlosen Download diverser Bücher ohne eine Erlaubnis der Rechtsträger möglich machte. Wie die Zeitung „Vedomosti“ in der Ausgabe vom 3. Oktober berichtet, wurde der Servicezugang, der am 26. September gesperrt wurde, aufgrund einer Bitte seitens „Eksmo“ von seinem holländischen Hoster – Provider Ecatel – geblockt. Noch sieht man bei Alexa.com keine Auswirkungen auf den Traffic von Flibusta (siehe oben), aber in den nächsten Tagen wird sich das bemerkbar machen falls die Seite weiterhin offline bleibt.

Der Erbe des russischen Händlers Morosov, Pierre Konovaloff, verlor im Rechtsstreit gegen das Metropolitan Museum in der Sache um das Bild von Cezanne. Das Bild von Paul Cezanne „Madame Cezanne in der Orangerie“ bleibt Eigentum des Metropolitan Museums von New York. Diesen Entschluss fasste Richterin des Bundesgerichts des Südbezirks im Staat New York Shira Scheindlin, berichtet Courthouse News.

Foto: bomz.org

In der russischen Hauptstadt erfreut sich die Kunst von Obdachlosen immer größerer Nachfrage. Die Bürger von Moskau besuchen nicht nur gern die Ausstellungen der obdachlosen Maler, sondern kaufen auch ihre Werke für private Zwecke.

Seite 10 von 59« Erste...89101112...203040...Letzte »